Stampin Up Städtetour – Graz

Am: 15. Mai 2017 Kategorie: Allgemein  -   Keine Kommentare

Im Zuge der Österreich-Städtetour von Stampin Up gab es auch in Graz eine Veranstaltung.

Eine kleine Gruppe Demonstratoren aus Kärnten und der Steiermark traf sich, um aus erster Hand Neuigkeiten zu den neuesten Produkten, aus dem demnächst erscheinenden neuen Jahreskatalog, zu erfahren.

  

Zwischendurch wurden wir exklusiv verköstigt.

Natürlich wurde auch ein Make&Take Projekt gebastelt.

Neue Stanzen, neues Papier, tolle Embelishments….all das erwartet euch im neuen Katalog, wie ihr anhand des Make&Take Projektes erkennen könnt.

Wie lustig es bei uns Stampin Up`lern zugeht, könnt ihr auf den nachfolgenden Bildern sehen.

Ich finde es immer wieder toll, welch eine gut vernetzte und nette Community hier vorhanden ist und wie herzlich man sich immer wieder begrüßt wenn man sich auch vorher nur von Facebook und Co kannte.

Der Austausch von Ideen und Tipps und auch die gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung sind nur ein paar Gründe warum ich mit so viel Freude Stampin Up`lerin bin. Wenn auch du Teil unserer Community werden möchtest, melde dich doch bei mir. Gerne erzähle ich dir mehr darüber! 🙂

 


Alle meine Swap-Schätzchen!

Am: 13. Mai 2017 Kategorie: Gästegoodies  -   Keine Kommentare

Hallo, heute zeige ich euch meine Schätzchen, die ich am Mittwoch in Graz bekommen habe.

 Mangels einer Beschriftung ist mir die Produzentin dieses Swaps leider unbekannt!

Ersatzschokolade!!!! Originalfüllung wurde bereits vernascht! 😉

Originalnascherei bereits vernascht! 🙂

Mangels einer Beschriftung ist mir die Produzentin dieses Swaps leider unbekannt!

Hier wurde der Inhalt bereits verzehrt! 🙂

 

Inhalt bereits aufgejausnet! 🙂

Seifenpraline!!!!!!!!! Inhalt nicht essbar, daher noch vorhanden! 🙂 🙂


Alle meine Sukkulenten!

Am: 11. Mai 2017 Kategorie: Blumen  -   Keine Kommentare

Gestern fand im Hotel Weitzer in Graz ein kleines aber feines Stampin Up Treffen statt. Natürlich dürfen bei solchen Treffen Swaps nicht fehlen. Durch Zufall kam mir die Idee dafür beim Einkaufen. In einem großen österreichischen Lebensmittelmarkt bekommt man zur Zeit für eine gewisse Einkaufssumme Sammelpunkte, die man wiederum für kleine Saat-Töpfchen einlösen kann um seinen Gemüsegarten zu züchten. Da ich anscheinend schon eine größere Punkteanzahl gesammelt hatte, durfte ich letztens mit 23 Saattöpfchen heimgehen. 🙂 Ganz spontan kam mir dann die Idee, diese als Swaps zu verwenden. Da ich auch die Sukkulenten Thinlits noch nie ausporbiert hatte und sie sehr passend und außerdem sehr schön fand, machte ich mich gleich voller Eifer an die Arbeit. So schön die Hauswurzen auch aussehen aber spätestens nach der dritten Pflanze war ich schon etwas genervt, zumal ich noch 20 Stück vor mir hatte! 🙂 Nichts desto trotz hat mich jedoch das Ergebnis für die Mühe entschädigt.

Für die Blätter habe ich Cardstock in Aquamarin verwendet, mit der BigShot und den Thinlits ausgestanzt und anschließend mit Schwämmchen und Stempelfarbe in den Farben Schiefergrau, Farngrün und zarte Pflaume coloriert. Danach habe ich die Blütenblätter mit einem Patisseriewerkzeug geformt und zusammengeklebt.

Um die Pflanztöpfchen habe ich einfach über die vorhandene Verpackung einen gleich großen Cardstock in Schiefergrau geklebt, damit man später auch die darunter befindliche Pflanzanleitung lesen kann. Mit Leinenband wurde noch ein kleiner Anhänger mit nettem Gruß befestigt und fertig waren meine Swaps.

In den nächsten Tagen werde ich mir mal meine getauschten Swaps genauer ansehen. Leider hatte ich dazu noch keine Zeit! 🙁 Aber in Kürze werd ich euch dann die Bilder meiner erhaltenen Schätzchen zeigen.

Bis bald!
Eure Jutta

Folgende Materialien habe ich verwendet:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Bilderrahmen zur Taufe

Am: 23. April 2017 Kategorie: Bilderrahmen  -   Keine Kommentare

Vor einiger Zeit durfte ich wieder zwei Bilderrahmen anlässlich einer Taufe gestalten. Der eine ist nicht neu. Ganz gleiches Design hatte ich hier schon mal gepostet.

Beim Zweiten bin ich am Stempelset „Moon Baby“ nicht vorbeigekommen.

Das entzückende Kind, welches auf der Mondsichel schläft, hat es mir angetan.

Folgende im Moment noch erhältliche Materialien habe ich verwendet:


Auslaufproduktliste

Am: 11. April 2017 Kategorie: Allgemein  -   Keine Kommentare

Jetzt heißt es: „Schnell sein!“. Viele Produkte sind bereits ausverkauft. Mit Klick auf das Bild oben könnt Ihr Euch die aktuelle Ausverkaufsliste ansehen. Bitte bedenkt aber, dass manches zum Sammelbestelltermin möglicherweise nicht mehr erhältlich ist. Wenn Ihr also sofort bestellen wollt, müsst Ihr das Porto von 5,95 für eine Einzelbestellung dazurechnen.

Viel Spaß beim Stöbern!


%d Bloggern gefällt das: