Teelichtbox für Weihnachten

Am: 22. Dezember 2015 Kategorie: Advent  -   Keine Kommentare

Teelicht 2

Was kann denn da wohl drinnen sein?

Teelicht3

Ein kleiner Weihnachtsgruß!

Teelicht 4

Da ich noch haufenweise Glimma-Glasteelichthalter von Ikea herumliegen habe, habe ich auch diesmal wieder für Weihnachten ein paar Teelichtboxen gestaltet. Die Glimma-Teelichthalter gibt es beim Schweden leider nicht mehr aber ich bin auf Amazon fündig geworden und habe vergleichbare Teelichthalter gefunden. Sie haben genau die gleichen Maße und eignen sich für diese Box hervorragend. Natürlich könnte man ein Teelicht auch ohne Glas hineingeben, was ich aber aus Sicherheitsgründen auf keinen Fall empfehlen würde.

Bitte lasst die Kerze auch nicht unbeaufsichtigt brennen und teilt dies ebenfalls den Beschenkten mit. Nicht immer denkt man über die gefährlichen Folgen einer brennenden Kerze nach! Eine ungefährliche Variante wäre, ein LED Teelicht zu verwenden.

Wenn Ihr diese hübsche Box nachbasteln wollt findet Ihr nachfolgend eine Anleitung im PDF-Format und wer einen Schneidplotter daheim hat, der darf sich über die von mir erstellte Gratis-Datei freuen. Ihr dürft die Datei gerne für Eure Zwecke verwenden. Wenn Ihr allerdings Eure Werke postet, fände eine kurze Erwähnung oder Verlinkung meines Blogs sehr nett von Euch! 😉

Also dann, nichts wie los an die Basteltische!
Eure Jutta

PDF-Anleitung
Plotterdatei (Sollte der Download nicht funktionieren, schickt mir einfach eine Mail.)

Folgende Produkte habe ich verwendet:


„Se ham`a Haus baut!“

Am: 27. September 2015 Kategorie: Allgemein  -   1 Kommentar

wpid-wp-1443351145823.jpg

Kürzlich gab es bei Freunden gleich mehrere Anlässe zu feiern: Hausbau, Nachwuchs und ein runder Geburtstag! Wie bringt man das alles unter einen Hut bzw. unter ein „Dach“? Darüber hab ich mir natürlich Gedanken gemacht. Dabei ist diese Explosionsbox entstanden. Ich muss dazu sagen, es ist meine erste Explosionsbox. Ja da werden jetzt viele meiner SU Kollegen lachen und sich fragen, wie man nur so lange schon Demonstrator sein und noch nie eine Explosionsbox gebastelt haben kann. Ja Leute, das frag ich mich selbst auch. Natürlich hab ich gleich mal mit etwas Schwierigem angefangen und versucht statt dem normalen Deckel ein Hausdach zu basteln. Ganz perfekt ist mir das leider nicht gelungen. Etwas windschief ist es schon geworden. Im echten Leben würde man sagen: Pfusch am Bau! 😉 Nichts desto trotz finde ich mein Ergebnis trotzdem ganz gut gelungen.

Im Inneren des Häuschens findet man drei Gutscheine, für jeden wichtigen Anlass einen. Außerdem ein kleines Teelicht welches das Leben symbolisieren soll, das in diesen vier Wänden beheimatet ist. Durch eines der Fenster kann man das Flackern des Lichtes beobachten.

wpid-wp-1443351578979.jpgwpid-wp-1443351594241.jpgwpid-wp-1443351598775.jpgwpid-wp-1443351231160.jpgwpid-wp-1443351631312.jpg


Festliche Teebox

Am: 14. September 2015 Kategorie: Allgemein  -   Keine Kommentare

wpid-wp-1442214519207.jpg

Weil es so schön ist, habe ich gleich noch eine Teebox gezaubert. Diesmal musste ich das schöne Designpapier „Zauberwald“ und das Stempelset „Wonderland“ von SU ausprobieren. Jeder der mich kennt weiß, dass ich bei Hirschen und Geweihen nicht widerstehen kann.

Für alle, die kein Giftbag-Punchboard daheim haben werde ich in Kürze hier eine weitere Anleitung für diese Box veröffentlichen.

Folgende Produkte habe ich verwendet:


Tee-Box mit dem Giftbag Punchboard

Am: 3. September 2015 Kategorie: Schachteln und Boxen  -   Keine Kommentare

wpid-wp-1441089719031.jpg

Heute möchte ich Euch zeigen, dass man mit dem Giftbag Punchboard nicht nur schöne Papiertaschen basteln kann, sondern auch ganz schnell eine süße Box entstehen kann in der ein paar Naschereien, Stifte oder Teebeutel Platz finden.

Ich habe für Euch auch eine Anleitung dazu geschrieben. TATAAAA! Hier ist sie! Meine erste Anleitung! Viel Spaß beim Nachbasteln! Teebox mit Giftbag Punchboard

wpid-wp-1441089713594.jpg

wpid-wp-1441089723569.jpg

 


%d Bloggern gefällt das: