Weihnachtsexplosion oder 15-Minuten Weihnachten!

Am: 21. Dezember 2016 Kategorie: Explosionsbox  -   Keine Kommentare

Nach sehr langer Zeit habe ich endlich wieder eine Explosionsbox gestaltet. Vor einiger Zeit habe ich mir so einen netten Stempel bei AEH-Design bestellt mit einer Anleitung für 15-Minuten Weihnachten in der Box. Ich habe gleich die Gelegenheit genutzt und viele meiner alten Designerpapierreste für dieses Projekt verwertet.

Wenn man die Box öffnet, fällt sie auseinander und im Inneren befinden sich eine Kerze mit einem kleinen Weihnachtsbaum, eine Anleitung für die 15-Minuten Weihnacht, sowie ein Keks, ein Teebeutel und eine Weihnachtsgeschichte.

Der Anleitung nach sollte man zuerst den Tee zubereiten, die Kerze anzünden, den Keks jausnen und die Weihnachtsgeschichte lesen.

Ich finde, das ist doch mal ein nettes Weihnachtsgeschenk!


Kleines Dankeschön zu Weihnachten!

Am: 18. Dezember 2016 Kategorie: Schokoladenverpackung  -   Keine Kommentare

Meine Lieblingsmitbringsel sind auch zu Weihnachten kleine Naschereien die hübsch verpackt sind. So habe ich auch in diesem Jahr wieder jede Menge kleine „Dankeschön“ aus Schokolade zu verschenken! Gestaltet habe ich die Boxen in den Farben Chili, Gartengrün und Vanille passend zum besonderen Designerpapier „Für Weihnachten“. Für die Sterne habe ich die Framelits „Stern-Kollektion“ sowie Glitzerpapier in Gold jeweils von Stampin Up verwendet.

Folgende Materialien habe ich verwendet:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.


Zimt & Stern

Am: 14. Dezember 2016 Kategorie: Pillowbox  -   Keine Kommentare

Ich fand den Spruch „Ich hab dich gern wie Zimt & Stern“ so hübsch aus dem Stempelset „Freude für die Feiertage“. Den Stern habe ich mit der Elementstanze „Festliche Blüte“ gestaltet. Und was passt wohl besser in so eine Verpackung als ein Badestern der nach Zimt und Orangen duftet.
Folgende Materialien habe ich verwendet:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Eindrücke vom Adventmarkt

Am: 12. Dezember 2016 Kategorie: Advent  -   Keine Kommentare

Gestern fand der jährliche Adventmarkt der Familie Fischerauer in Pischelsdorf statt. In kleinem Rahmen wurde neben allerlei kulinarischer Köstlichkeiten auch Kunsthandwerk präsentiert. Auch ich durfte mit meinen Papierarbeiten wieder dabei sein.

Nachfolgend habe ich ein paar Eindrücke für Euch zusammengefasst. Vielleicht bekommt ja der/die Eine oder Andere von Euch Lust, mich im nächsten Jahr zu besuchen.

Die erste Ausstellerin war Ulrike Stelzl vom Genussladen „Rosenträume“. Sie stellt wunderbare Produkte wie Rosenmarmelade, Rosengele, diverse Essige und Sirupe aus Rosenblüten her.

 Die Feindestillerie Krauss war mit exklusivem Hochprozentigem vertreten. Edle Weinbrände, Liköre und Whiskey aus eigener Produktion durften hier probiert und gekauft werden.

 Das reizende Ehepaar Windisch war mit selbst geflochtenen Weidenkörben und wunderschönen gestrickten Schals und Hauben vertreten.
(Liebe Frau Windisch ich hoffe, mein Sohn hat sich für die vielen Zuckerln bedankt, die er bei Ihnen genascht hat.)

 Leckeren Honig und Wachserzeugnisse konnte man bei Familie Klug (KlugMarianne@gmx.at) erwerben.

Außergewöhnliche Holzkunst konnte man bei Herrn Maximilian Hollensteiner aka „Holzkunst Max“ bewundern und dem Künstler auch gleich direkt bei der Arbeit zusehen.

Ein weiteres Highlight waren die köstlichen Pestos von Mayer‘s Genusshandwerk.

 Fast zum Anbeißen waren die Seifen von Andrea Trippl (andrea.trippl@aon.at) die, wie jedes Jahr eine Vielfalt von natürlichen Seifen, Badepralinen und Naturkosmetik angeboten hat.

Interessanten selbst hergestellten Schmuck, sowie Energiesteine konnte man bei Irene Heiland erwerben und ihr auch bei der Herstellung der wunderschönen Anhänger und Ketten zusehen. Neben der Schmuckherstellung beschäftigt sich Irene auch mit Schamanischer Energiearbeit, Holistic Pulsing und veranstaltet Seminare zur Selbstfindung.
 

Ein weiterer kulinarischer Höhepunkt waren die verschiedenen Käsesorten der Familie Schrottner vom Winkelhof. Vorallem die Frischkäsebällchen in den verschiedensten Variationen hatten es mir besonders angetan.

Na und nicht zu vergessen, mein Stand! 😉


Rentierküsse zu verschenken!

Am: 2. Dezember 2016 Kategorie: kleine Geschenke  -   Keine Kommentare

dsc_4945

Jeder kennt Rudi das Rentier mit der roten Nase! Aber wisst Ihr eigentlich, dass man neuerdings seine Küsse verschenken kann?

dsc_4944

Für dieses kleine Geschenk habe ich eine Schachtel mit dem Envelope Punchboard entworfen.

dsc_4947

Das Wrapping habe ich mit dem Falzbrett und der gewellten Anhängerstanze gebastelt. Die verwendeten Farben sind Glutrot, Savanne, Schiefergrau und Flüsterweiß und der süße Rudi wurde mit der Elementstanze „Lebkuchenmännchen“ ausgestanzt und ist aus dem Stempelset „Ausgestochen Weihnachtlich“. Natürlich alles von Stampin Up!

dsc_4946

Wenn Ihr wissen wollt, wie man zu diesem tollen Bastelzubehör kommt oder einen meiner Workshops besuchen wollt, kontaktiert mich einfach!
Ich freue mich auf Euch!

Die verwendeten Materialien könnt Ihr auch hier im Onlineshop bestellen!


%d Bloggern gefällt das: