Orientalische Wünsche

erstellt am: 01.07.2016 | von: Jutta | Kategorie(n): Embossing, Karten, Stempeltechniken

DSC_3842

Seit ich ein Kind war haben mich orientalische Kunst und Kultur faszinert. Egal ob Musik, Bilder, Geschichten oder Speisen – man entgleitet sofort in eine andere Welt! Umso mehr war ich begeistert als ich das Stempelset „Moroccan Nights“ (Katalog S.67) von Stampin Up! entdeckte!

DSC_3841

Ich wollte mit Gold- und Kupferembossing hier einen Brokateffekt erzielen – irgendwie wie ein kostbarer Stoff einer edlen Prinzessin aus 1000 und einer Nacht.
Beim Embossen wird mit einer speziellen, besonders klebrigen farblosen „Tinte“ gestempelt. Anschließend wird ein farbiges Pulver aufgetragen. Überschüssiges Pulver wird vom Papier entfernt. Mit Hilfe eines speziellen Embossingföhns wird nun das gestempelte und bepulverte Motiv erhitzt, wodurch das Pulver zu schmelzen beginnt und dieser metallische, erhabene Effekt entsteht.

DSC_3843

Den Hintergrund habe ich mittels „Ink Blending“ coloriert – eine Technik bei der die Stempelfarbe mit Hilfe eines Schwämmchens über das Papier gewischt wird.DSC_3840

Folgende Produkte habe ich verwendet:

Kommentar schreiben

Kommentar